01 / 07
Maximilian Elbling
Projektmanager

Maximilian Elbling zeichnet sich durch ein ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen aus, was sich auch in der Wahl seiner Studienfächer niederschlug. Im Unternehmen fing er 2017 als Werkstudent an und wurde im Folgejahr übernommen, um als Festangestellter in der Direktansprache seine Menschenkenntnis in Verbindung mit seiner Kommunikationsstärke einbringen zu können. Er bringt mit seiner schnellen Auffassungsgabe die Wünsche der Klienten mit den Bedürfnissen der Kandidaten in Einklang, was einerseits dem Einzelnen die Möglichkeit der bestmöglichen Entfaltung seiner Fähigkeiten bietet, andererseits die Schaffung eines Mehrwerts für dessen Arbeitgeber und die Gesellschaft insgesamt ermöglicht.
Seine Freizeit verbringt Maximilian gerne mit seiner Freundin oder nutzt sie, um sich seinen Interessen wie dem Kochen, einem guten Buch oder Film zu widmen oder bei Outdooraktivitäten.

Maximilian Elbling zeichnet sich durch ein ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen aus, was sich auch in der Wahl seiner Studienfächer niederschlug. Im Unternehmen fing er 2017 als Werkstudent an und wurde im Folgejahr übernommen, um als Festangestellter in der Direktansprache seine Menschenkenntnis in Verbindung mit seiner Kommunikationsstärke einbringen zu können. Er bringt mit seiner schnellen Auffassungsgabe die Wünsche der Klienten mit den Bedürfnissen der Kandidaten in Einklang, was einerseits dem Einzelnen die Möglichkeit der bestmöglichen Entfaltung seiner Fähigkeiten bietet, andererseits die Schaffung eines Mehrwerts für dessen Arbeitgeber und die Gesellschaft insgesamt ermöglicht.
Seine Freizeit verbringt Maximilian gerne mit seiner Freundin oder nutzt sie, um sich seinen Interessen wie dem Kochen, einem guten Buch oder Film zu widmen oder bei Outdooraktivitäten.

Maximilian Elbling zeichnet sich durch ein ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen aus, was sich auch in der Wahl seiner Studienfächer niederschlug.
Im Unternehmen fing er 2017 als Werkstudent an und wurde im Folgejahr übernommen, um als Festangestellter in der Direktansprache seine Menschenkenntnis in Verbindung mit seiner Kommunikationsstärke einbringen zu können.
Er bringt mit seiner schnellen Auffassungsgabe die Wünsche der Klienten mit den Bedürfnissen der Kandidaten in Einklang, was einerseits dem Einzelnen die Möglichkeit der bestmöglichen Entfaltung seiner Fähigkeiten bietet, andererseits die Schaffung eines Mehrwerts für dessen Arbeitgeber und die Gesellschaft insgesamt ermöglicht.
Seine Freizeit verbringt Maximilian gerne mit seiner Freundin oder nutzt sie, um sich seinen Interessen wie dem Kochen, einem guten Buch oder Film zu widmen oder bei Outdooraktivitäten.

02 / 07
Steven Fashipe
Partner

Steven B. Fashipe betreut ein breites Portfolio an europäischen Kunden bei der Besetzung internationaler Spitzenpositionen, begleitet auf Seiten des Projektmanagements alle globalen Projekte der Gebrüder Schwanke und leitet unser Nordamerika Büro in Chicago. 
Steven blickt auf eine langjährige Karriere im Executive Search zurück. 
Er hat, wie die meisten Berater der Gebrüder Schwanke, seine Wurzeln im Projektmanagement, wo er für eine auf den Automotive Sektor spezialisierte Beratung viele technische Projekte für einen namhaften deutschen Premiumautohersteller, vor allem in den Bereichen Turboladertechnik und Getriebetechnik, begleitet hat. Im Anschluss baute er für ein internationales Beratungshaus das Afrikageschäft in Nigeria auf.

Steven B. Fashipe betreut ein breites Portfolio an europäischen Kunden bei der Besetzung internationaler Spitzenpositionen, begleitet auf Seiten des Projektmanagements alle globalen Projekte der Gebrüder Schwanke und leitet unser Nordamerika Büro in Chicago. 
Steven blickt auf eine langjährige Karriere im Executive Search zurück. 
Er hat, wie die meisten Berater der Gebrüder Schwanke, seine Wurzeln im Projektmanagement, wo er für eine auf den Automotive Sektor spezialisierte Beratung viele technische Projekte für einen namhaften deutschen Premiumautohersteller, vor allem in den Bereichen Turboladertechnik und Getriebetechnik, begleitet hat. Im Anschluss baute er für ein internationales Beratungshaus das Afrikageschäft in Nigeria auf.

Steven B. Fashipe betreut ein breites Portfolio an europäischen Kunden bei der Besetzung internationaler Spitzenpositionen, begleitet auf Seiten des Projektmanagements alle globalen Projekte der Gebrüder Schwanke und leitet unser Nordamerika Büro in Chicago. 

Steven blickt auf eine langjährige Karriere im Executive Search zurück. 
Er hat, wie die meisten Berater der Gebrüder Schwanke, seine Wurzeln im Projektmanagement, wo er für eine auf den Automotive Sektor spezialisierte Beratung viele technische Projekte für einen namhaften deutschen Premiumautohersteller, vor allem in den Bereichen Turboladertechnik und Getriebetechnik, begleitet hat.
Im Anschluss baute er für ein internationales Beratungshaus das Afrikageschäft in Nigeria auf.

03 / 07
Georg Meinel
Leiter Projektmanagement

Kandidat*innen auf dem Weg in neue Positionen zu begleiten, ihnen Perspektiven zu eröffnen und auch Verständnis für ihre Lebensumstände zu haben, all das zeichnet einen guten Berater aus. Für Georg Meinel stand bereits während des Studiums der Politikwissenschaft fest, dass eine Karriere in der Personalberatung der richtige Weg ist. Früh sammelte er erste Erfahrung im Projektgeschäft und begann nach dem Studium bei der Gebrüder Schwanke Personalberatung. Er war der erste angestellte Mitarbeiter und ist heute für die Führung des gesamten Projektmanagements verantwortlich. In seiner Freizeit reist er gerne mit seiner Frau, beschäftigt sich mit Musik, mediterraner Küche und verbringt viel Zeit in Italien.

Kandidat*innen auf dem Weg in neue Positionen zu begleiten, ihnen Perspektiven zu eröffnen und auch Verständnis für ihre Lebensumstände zu haben, all das zeichnet einen guten Berater aus. Für Georg Meinel stand bereits während des Studiums der Politikwissenschaft fest, dass eine Karriere in der Personalberatung der richtige Weg ist. Früh sammelte er erste Erfahrung im Projektgeschäft und begann nach dem Studium bei der Gebrüder Schwanke Personalberatung. Er war der erste angestellte Mitarbeiter und ist heute für die Führung des gesamten Projektmanagements verantwortlich. In seiner Freizeit reist er gerne mit seiner Frau, beschäftigt sich mit Musik, mediterraner Küche und verbringt viel Zeit in Italien.

Kandidat*innen auf dem Weg in neue Positionen zu begleiten, ihnen Perspektiven zu eröffnen und auch Verständnis für ihre Lebensumstände zu haben, all das zeichnet einen guten Berater aus.
Für Georg Meinel stand bereits während des Studiums der Politikwissenschaft fest, dass eine Karriere in der Personalberatung der richtige Weg ist. Früh sammelte er erste Erfahrung im Projektgeschäft und begann nach dem Studium bei der Gebrüder Schwanke Personalberatung. Er war der erste angestellte Mitarbeiter und ist heute für die Führung des gesamten Projektmanagements verantwortlich.
In seiner Freizeit reist er gerne mit seiner Frau und seinem Sohn, beschäftigt sich mit Musik, mediterraner Küche und verbringt viel Zeit in Italien.

04 / 07
Lars Schwanke
Geschäftsführender Gesellschafter

Seit mehr als 10 Jahren bringt Lars Schwanke für seine Klienten weltweit die richtigen Menschen zusammen und unterstützt sie beim Erreichen unternehmerischer Ziele, der Planung und Umsetzung von Veränderungsprozessen und bei der Anpassung an das sich ständig verändernde globale Umfeld.
Entscheidend für ihn ist, neben einer erstklassigen Prozessqualität in der Direktsuche, die nachhaltige Besetzung von Stellen unter Berücksichtigung der Werte seiner Kundenunternehmen, sowie die Sicherstellung sinnvoller Karriereschritte für die Kandidatinnen und Kandidaten der Gebrüder Schwanke Personalberatung. In seiner Freizeit spielt er Gitarre, macht Kraft- und Ausdauersport und reist so oft wie möglich in die USA, gerne an die Westküste.

Seit mehr als 10 Jahren bringt Lars Schwanke für seine Klienten weltweit die richtigen Menschen zusammen und unterstützt sie beim Erreichen unternehmerischer Ziele, der Planung und Umsetzung von Veränderungsprozessen und bei der Anpassung an das sich ständig verändernde globale Umfeld.
Entscheidend für ihn ist, neben einer erstklassigen Prozessqualität in der Direktsuche, die nachhaltige Besetzung von Stellen unter Berücksichtigung der Werte seiner Kundenunternehmen, sowie die Sicherstellung sinnvoller Karriereschritte für die Kandidatinnen und Kandidaten der Gebrüder Schwanke Personalberatung. In seiner Freizeit spielt er Gitarre, macht Kraft- und Ausdauersport und reist so oft wie möglich in die USA, gerne an die Westküste.

Seit mehr als 10 Jahren bringt Lars Schwanke für seine Klienten weltweit die richtigen Menschen zusammen und unterstützt sie beim Erreichen unternehmerischer Ziele, der Planung und Umsetzung von Veränderungsprozessen und bei der Anpassung an das sich ständig verändernde globale Umfeld.
Entscheidend für ihn ist, neben einer erstklassigen Prozessqualität in der Direktsuche, die nachhaltige Besetzung von Stellen unter Berücksichtigung der Werte seiner Kundenunternehmen, sowie die Sicherstellung sinnvoller Karriereschritte für die Kandidatinnen und Kandidaten der Gebrüder Schwanke Personalberatung. In seiner Freizeit spielt er Gitarre, macht Kraft- und Ausdauersport und reist so oft wie möglich in die USA, gerne an die Westküste.

05 / 07
Niels Schwanke
Geschäftsführender Gesellschafter

Als Personalberater mit mehr 15-jähriger Erfahrung, stehen für Niels Schwanke bei der Auswahl von Führungskräften immer die strategischen Ziele seiner Klienten im Mittelpunkt.
Nur wer die langfristigen Pläne, die Kultur und Philosophie der Unternehmen verstehen kann, ist in der Lage die richtigen Akzente zu setzen und kann somit dauerhaft Erfolge erzielen. Nach frühen Erfahrungen im Projektmanagement und Tätigkeit bei der Deininger Unternehmensberatung, gründete er 2008 mit seinem Bruder die Gebrüder Schwanke Personalberatung.
Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau, seinen beiden Kindern und widmet sich dem Laufsport.

Als Personalberater mit mehr 15-jähriger Erfahrung, stehen für Niels Schwanke bei der Auswahl von Führungskräften immer die strategischen Ziele seiner Klienten im Mittelpunkt.
Nur wer die langfristigen Pläne, die Kultur und Philosophie der Unternehmen verstehen kann, ist in der Lage die richtigen Akzente zu setzen und kann somit dauerhaft Erfolge erzielen. Nach frühen Erfahrungen im Projektmanagement und Tätigkeit bei der Deininger Unternehmensberatung, gründete er 2008 mit seinem Bruder die Gebrüder Schwanke Personalberatung.
Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau, seinen beiden Kindern und widmet sich dem Laufsport.

Als Personalberater mit mehr 15-jähriger Erfahrung, stehen für Niels Schwanke bei der Auswahl von Führungskräften immer die strategischen Ziele seiner Klienten im Mittelpunkt.
Nur wer die langfristigen Pläne, die Kultur und Philosophie der Unternehmen verstehen kann, ist in der Lage die richtigen Akzente zu setzen und kann somit dauerhaft Erfolge erzielen. Nach frühen Erfahrungen im Projektmanagement und Tätigkeit bei der Deininger Unternehmensberatung, gründete er 2008 mit seinem Bruder die Gebrüder Schwanke Personalberatung.
Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau, seinen beiden Kindern und widmet sich dem Laufsport.

06 / 07
Sebastian Seyda
Partner

Nach Studium der Sportwissenschaften sammelte Sebastian Seyda Erfahrungen bei Global Playern wie Amazon, Adidas und Nike im Produktmanagement, Sales und Einkauf. Zudem war er als Sortimentsmanager bei den Internetphänomenen kickz und brands4friends mitverantwortlich für den rasanten Aufstieg dieser „Start-Ups“.

Nach Studium der Sportwissenschaften sammelte Sebastian Seyda Erfahrungen bei Global Playern wie Amazon, Adidas und Nike im Produktmanagement, Sales und Einkauf. Zudem war er als Sortimentsmanager bei den Internetphänomenen kickz und brands4friends mitverantwortlich für den rasanten Aufstieg dieser „Start-Ups“.

Nach Studium der Sportwissenschaften sammelte Sebastian Seyda Erfahrungen bei Global Playern wie Amazon, Adidas und Nike im Produktmanagement, Sales und Einkauf. Zudem war er als Sortimentsmanager bei den Internetphänomenen kickz und brands4friends mitverantwortlich für den rasanten Aufstieg dieser „Start-Ups“.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider